Bundesschützen-Tambourcorps Hönnepel
gegr. 1923  

Aktuelles

And the winner is…

Beim traditionellen Jahresabschluss stellte das BTC mal wieder seine Vielseitigkeit unter Beweis: während der Schützensaison in klassischem Grün unterwegs, im Karneval auf Rot umgeschwenkt, war nun glamouröses Gold die Farbe des Abends im Stil der Oscar-Verleihung. Das REZ verwandelte sich dank Orga-Team in einen Ballsaal, der dem Original in Los Angeles in nichts nachstand - roter Teppich, Galaroben der Mitglieder, eine gut aufgelegte Jury. Dankesreden der überraschten Preisträger inklusive.

Ein grandioser Abend, bei dem der Blick auf das abgelaufene Vereinsjahr unterhaltsam aufgearbeitet wurde.

2018 Oscar 12018 Oscar 2

Die Reise beginnt...

Wir haben es spannend (#bleibgespannt) gemacht in den letzten Wochen, wenn gleich dem aufmerksamen Beobachter nicht entgangen sein dürfte, auf welches Ereignis unser Verein zusteuerte. Bereits zum zweiten Mal werden wir den Klever Karnevalsprinzen musikalisch während einer  Session begleiten. Und nach einer langen Zeit der Vorbereitung und Vorfreude (#vorfreude) ist es nun endlich soweit und die gemeinsame Reise durch den niederrheinischen Karneval beginnt.

Prinz Tobias, der “Stimmungsvolle” hat mit seiner Proklamation am 24. November das Zepter der Klever Narren übernommen. Seine Entourage besteht neben 19 Gardisten aus den Tänzerinnen der Gruppen Flames (Karnevalsfreunde Viethen's Bullen) und Rainbows (KG Germania Materborn), sowie uns als musikalische Begleitung. Das erste Aufeinandertreffen war schon “Stimmungsvoll”, genauso wie auch sein Motto lautet:

“Stimmungsvoll durchs Klever Land, mit den Narren Hand in Hand”

Eine tolle Mannschaft. Wir freuen uns, dabei zu sein. Hier ein kurzer Blick auf des erste Treffen.

Glückwunsch an das Bundestambourcorps Birten

2018 Pauken BTC BLTK BirtenNicht nur das Gründungsjahr verbindet das BTC Hönnepel und das LTK Birten. Vielmehr ist es die Liebe zur Musik und zur Geselligkeit, die beide Vereine auszeichnet. In den vergangenen Jahren haben wir sehr erfolgreich musikalisch zusammengearbeitet und auch oft gemeinsam gefeiert.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass unseren Spielfreunden aus Birten während des Bundesschützenfestes in Xanten der Titel „Bundesschützen- und Landestambourkorps Birten“ verliehen wurden. Hierzu ganz herzliche Glückwünsche!

Das BTC Hönnepel feiert zahlreiche Jubiläen und blickt in die Zukunft

2018 NN Bericht Kirmes

Silberpaar mit Serenade überrascht

2018 Silberhochzeit Rheinen

Frohes Spiel bei Kalkar in Blüte

2018 KalkarInBlueteDas Stadtfest "Kalkar in Blüte" stand wieder fest für den 1. Mai in unseren Terminkalendern. Bei stürmischem Wetter standen die Notenständer nicht ganz so fest, dennoch haben wir vor dem historischen Rathaus bei Sonnenschein und schöner Blumenkulisse ein abwechslungsreiches Platzkonzert gespielt und unser neues Stück "Frohes Spiel" erstmals öffentlich präsentiert. Weitere Bilder in unserer neuen Instagram-Galerie.

„Frohes Spiel“ - der Titel ist Programm

2018 Workshop

“Gutes bleibt” oder richtiger: “Gutes kommt wieder!”

In Hönnepel wurde nach Jahren der Abstinenz wieder ausgelassen Karneval gefeiert. Und zwar ganz traditionell am Karnevalssonntag. Die Stimmung war super und kochte fast über, als Cornelius Klaassen-van Husen und Christian Ebbing als “Jan & Jan” die karnevalistische Bühne betraten. Oder vielmehr befuhren, dann Jan und Jan waren immer mit dem Fahrrad unterwegs. Hönnepel Helau!!!

2018 JanUndJan

Danke für die Überraschung

Foto

Das Schützenfest 2017 begann für das BTC Hönnepel mit einer dicken Überraschung: über Nacht wurde im Kirchfeld vis a vis des Kirmeszeltes ein Festhäuschen errichtet. Das neue “Hauptquartier” sorgte für ein tolles Ambiente während der Kirmestage. Vielen Dank an die ganze Familie van den Boom für die super Idee, besonders aber an Hermann van den Boom für den spontanen Einsatz und den detailgetreuen Aufbau!

Förderung der Sparkassenstiftung für Uniformjacken

Das Bundesschützen-Tambourcorps Hönnepel freut sich über eine Förderung der Sparkassenstiftung Kleve für die Anschaffung neuer Uniformjacken.

Am 6. Juni 2017 hat die Sparkassenstiftung Kleve zur Ausschüttung der Förderungen für das Jahr 2017 eingeladen. Vorstandsmitglied Ludger Braam begrüßte die anwesenden Vertreter der geladenen Vereine und die Vertreter des Stiftungskuratoriums, bei dem in diesem Jahr 50 Anträge eingegangen waren. Aufgrund des Niedrigzinsniveaus konnte bei Weitem nicht das Gesamtprojektvolumen von 220.000 Euro ausgeschüttet werden, dennoch war es Ziel des Kuratoriums möglichst viele verschiedene Projekte und Anschaffungen zu unterstützen. Am Ende konnten sich 25 gemeinnützige Organisationen, Vereine und Gruppierungen, die sich in Bedburg-Hau, Kalkar, Kleve, Kranenburg und Uedem in den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung engagieren, über eine Förderung freuen.

Patrick Schileffski, Vorsitzender des BTC-Hönnepel nahm die großzügige Spende dankend entgegen und berichtete dem Kuratorium und den Anwesenden, dass die Förderung sehr hilfreich für die Anschaffung von neuem Stoff für Uniformjacken sei. Da es in der Region immer weniger Uniform-Lieferanten auf einem hart umkämpften Markt gibt, müssen die Vereine inzwischen erhebliche Vorleistungen bringen und den erforderlichen Stoff ballenweise vorbestellen und vorfinanzieren. Die Förderung der Sparkassenstiftung hilft dem Tambourcorps bei der Anschaffung von 50 Meter Uniformstoff, sodass der Verein auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten seinen Mitgliedern die hochwertige und schicke Uniform kostenlos und beitragsfrei zur Verfügung stellen kann.

Im Namen der 42 aktiven Mitglieder und der Nachwuchsspieler bedankt sich der Vorstand des Bundesschützen-Tambourcorps Hönnepel bei der Sparkassenstiftung Kleve für die erhaltene Förderung.

Hervorragende Bewertung

Das Tambourcorps Hönnepel freut sich über die Bewertung "Hervorragend" vom Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften.

Am 26. November bedankte sich Bundesgeschäftsführer Ralf Heinrichs bei der Sitzung des Ausschusses für Schützenbrauchtum, -geschichte und -musik bei den anwesenden Musikkapellen für das qualitativ hochwertige musikalische Spiel bei den Bundesveranstaltungen im abgelaufenen Jahr. Im Anschluss an seine Dankesworte überreichte er den Vetretern Ehrenurkunden für gute, sehr gute oder hervorragende Leistungen. Die Bewertungen befriedigend und ausreichend wurden in diesem Jahr nicht vergeben. Das BTC- Hönnepel durfte hierbei stolz die folgende Urkunde entgegen nehmen:

Facebook-Nachrichten